And again: Wintereinbruch

Das einzige, was nach einem erneuten Wintereinbruch helfen kann, ist frisch gebackener Kuchen. Man genieße ihn auf der Couch, dick in eine Wolldecke eingewickelt mit leckerem Tee. Noch besser schmeckt der Kuchen allerdings nach einem ausgiebigen Spaziergang im "Schneestrum".

Das Rezept findet ihr hier.

Einen frischen Ingwer-Zitronen-Tee zubereitet, um mich von Innen wieder aufzuwärmen.

Den selbstgestrickten und unheimlich warmen Pulli aus dem Kleiderschrank gekramt.

Auf den Auslöser gedrückt.

Bisher kannte ich die Vorliebe aus dem geöffneten Fenster zu schauen, um über die Gegebenheiten der Nachbarschaft informiert zu sein, nur von älteren Menschen.

Heute wurde ich eines Besseren belehrt.

Hier ein Beispiel für Assimilation pur!

 

Blumenblätter vom Staub befreit.

Den Schreibtisch aufgeräumt und alle Stifte in meinem tollen Becher deponiert.

 

Geschnitten und vermischt: Die Zutaten für den Chicoree-Orangen-Walnuss-Salat.

Falls Du diesen Beitrag kommentieren möchtest: Klicke auf die unterstrichene Überschrift und die Kommentarfunktion wird freigeschaltet.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    emil schlemil (Sonntag, 31 März 2013 22:59)

    ...den kuchen hab ich gleich gebacken....

Copyright:

Alle Fotos auf dieser Website und Blog, soweit nicht extra gekennzeichnet, stammen von mir. Gern können diese auf Anfrage kopiert werden, dann jedoch bitte mit einem Verweis auf diesen Blog. Sollte jemand mit einer Verlinkung, Post etc. von mir nicht einverstanden sein, bitte mich kontaktieren und es wird umgehend geändert.

BESUCHER